Qigong

Qigong ist eine chinesische Bewegungs- und Meditationsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Mittels natürlicher und ruhiger Bewegungen und gleichmäßigem Atem gelangen wir zu körperlicher und mentaler Entspannung. Kurz gesagt handelt es sich bei Qigong um eine Form von „Meditation in Bewegung“.

Mag. Christian Bretterklieber

Qigong

Taiji
Zhan Zhuang


Für Terminvereinbarungen erreichen Sie mich unter: qigong@standing-still.at oder 0676/9396077

Qigong als Gesundheitsvorsorge!

Qigong-Übungen dienen insbesondere zur Entspannung, Gesundheitspflege und Vorbeugung von Krankheiten. Aus der Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin sind Gesundheit oder Krankheit nicht gegebene Zustände, sondern jeder ist selbst dafür verantwortlich, aktiv an seiner Gesunderhaltung mitzuarbeiten.

Geistiger Stress, wie er im modernen Arbeitsleben auftritt, verursacht Spannungen im ganzen Körper – wohlbekannt ist beispielsweise der verspannte Nacken bei langer konzentrierter Bildschirmarbeit –, und dies kann in Folge zu Beeinträchtigungen des Immunsystems und Anfälligkeiten für Krankheiten führen.

Um diesen Stress abzubauen, die Entspannung zu fördern, die Konzentration zu erhöhen, Energie aufzubauen und letztendlich die Gesundheit zu erhalten, sind Qigong-Übungen ideal.

Wir lernen und üben verschiedene Übungen aus dem Qigong für die Entspannung und zur Stärkung von Vitalität und Gesundheit.

Die Übungen sind leicht erlernbar und erfordern weder besondere Fitness noch sportliche Betätigung. Die grundlegenden Prinzipien bekommen wir im Kurs vermittelt. Wichtig ist das konsequente Üben.

Gelegentlich werden wir auch Übungen aus der Stehmeditation – Zhan Zhuang – einbauen.

Termine: Freitag 18:30 – 19:45 Uhr
Kursstart: 6.3.2020

Kosten: 10 Einheiten kosten 120,- Euro; eine Schnuppereinheit ist kostenlos.

Anmeldung unter der oben angeführten Adresse bzw. Telefonnummer